Miserere Nobis!

Hilfe für Katholikinnen und Katholiken mit gleichgeschlechtlichen Neigungen

Herzlich willkommen!

  • Sie sind katholisch und haben gleichgeschlechtliche Neigungen?
  • Sie haben nicht vor, diese auszuleben oder wollen ihr bisheriges schwules Leben hinter sich lassen?
  • Möglicherweise haben Sie sich auch entschieden, ein schwules Leben zu führen und brauchen seelsorgerische Begleitung?
  • Ein Familienmitglied oder ein Bekannter von Ihnen ist davon betroffen?
  • Sie haben einfach nur Fragen?
  • Wollen Sie wissen, was die Kirche lehrt und warum?
  • In Ihrer Pfarrei soll dieses Thema behandelt werden, Sie wissen aber nicht wie?
  • Sie brauchen Argumentationshilfen?
  • Suchen Sie vielleicht Seelsorger, die Ihnen hierbei beistehen?
  • Oder einfach nur jemand, der Ihnen zuhört?

Dann sind Sie hier bei uns genau richtig!

Auf dieser Seite finden Sie viele Informationen, die Ihnen dabei helfen, ein Leben gemäß der katholischen Moral- und Sittenlehre zu führen. Ein Leben, das als solches nicht schöner sein kann!

Viel Spaß beim Durchstöbern!


Hier können Sie Kontakt zu unseren Seelsorgern aufnehmen.



Immer wieder kommt es vor, dass jemand uns (in der Regel mit juristischem Halbwissen) reflexartig nach einem kurzen Blick auf unsere Homepage „Konversationstherapie“ unterstellt und nach Bestrafung schreit. Selbst Organisationen sind dann schnell dabei, Hinweise auf uns in den Sozialen Medien wegen "verbotener Konversionstherapie" zu löschen. Das "Wissen" darum basiert für gewöhnlich auf Hörensagen und Gerüchten, die ungeprüft übernommen werden.
Wer unsere Seite auch nur ein bisschen genauer ansieht, merkt schnell, welcher Unsinn das ist und dass solchen Behauptungen jegliche Grundlage fehlt. Diese Mühe machen sich aber viele nicht. Es ist halt einfacher, Andersdenkende zu kriminalisieren, dann muss man sich nicht mit ihnen auseinandersetzen und gibt sich selbst den Anstrich der (Schein-)Heiligkeit. Toleranz und Meinungsfreiheit gelten für manche offenbar nur für die eigene Meinung. Wir begrüßen all die, die offen und unvoreingenommen Interesse an uns zeigen!

„Sie werden euch aus der Synagoge ausstoßen, ja es kommt die Stunde, in der jeder, der euch tötet, meint, Gott einen heiligen Dienst zu leisten. Das werden sie tun, weil sie weder den Vater noch mich erkannt haben.“ Johannes 16,2-3 Einheitsübersetzung 2016

------------------------

Unfortunately, it oftentimes happens that someone accuses us of „conversion therapy“ – usually with some kind of knee-jerk reaction after a quick look at aour homepage (and in addition to that with little legal knowledge). They then call for legal punishment. Even organizations are quick to delete hints to us on social media due to "forbidden conversion therapy". Basically they take their "knowledge" from unchecked hearsay.
Whoever takes at least a brief look at our ministry realizes soon what nonsense that is and that there is no grounds whatsoever for such accusations. Few, however, take that effort. It seems tob e easier for them to criminalize people with different opinions. Like that you do not have to deal with them and their arguments and appear to be „holy“. Tolerance and freedom of thought and speech seem to apply for some only for their own worldview. We greet all those who show unconditional interest in us!

„They will put you out of the synagogue; in fact, the time is coming when anyone who kills you will think they are offering a service to God. 3 They will do such things because they have not known the Father or me.“ John 16:2-3 (NIV)


Claiming Back the Rainbow!


Diese Webseite ist nur für Menschen über 18 Jahren!


This website is for people over 18 only!